Seitenanfang

Seitenbereiche:
Schriftgröße: Breite + | Kontrast + | Nur Text

„Ich + Du = Wir“

Fest der SOB Pinkafeld mit dem Haus der Jugend in Rechnitz

Am 2. Juni veranstalteten die SchülerInnen der 2 F im Zuge des Unterrichtsgegenstandes „Bedeutung von Festen und Feiern“ ein Integrationsfest. Eingeladen waren junge Männer der Flüchtlingsunterkunft der Diakonie Rechnitz, eine Flüchtlingsfamilie und weitere Bewohner des Gästehauses, in dem sich die SOB befindet.

Die Aktivitäten reichten von Volleyball über Fußball bis zu kreativen Tätigkeiten und Musik. Für das leibliche Wohl sorgten ein selbstgemachter Bohneneintopf und Mehlspeisen der SchülerInnen, sowie eine kulinarische Spezialität aus dem Herkunftsland der jungen Männer. Trotz - oder gerade wegen - des regnerischen Wetters wurde zusammengerückt, zusammengeholfen und improvisiert. Das Fest entwickelte sich zu einem lockeren und lustigen Beisammensein, bei dem gemeinsame Interessen entdeckt wurden. Sprachliche Barrieren waren schon nach kurzer Zeit kein Thema mehr.


Fotogalerie